Projekte im Schuljahr 2012/13

Die längste Einradkette der Welt

 

Am 22.06.13 veranstaltete der TV Loxstedt zum 150sten Vereinsjubiläum einen sportlichen Weltrekordversuch um ins "Guiness-Buch der Rekorde" zu gelangen. Auch einige Kinder aus der Grundschule Bederkesa waren dabei, um den Rekord zu knacken. Es war eine tolle Atmosphäre und insgesamt 386 Einradfahrer waren am Start. Diese bildeten ein Kette und fuhren gemeinsam ein kleines Stück. Mitgemacht haben: Jonna, Nicole Karoline, Lia, Lana Sarmia, Sophia, Lotta, Greta, Mia und Frau Undine Schmidt.

Herzlichen Glückwunsch zum Eintrag!

Känguru-Wettbewerb

 

Die Knobel-AG von Frau Lienau nahm in diesem Jahr an dem Mathematikwettbewerb "Känguru" mit 34 Kindern teil. Hier musste eine bestimmte Anzahl an Knobelaufgaben in einer bestimmten Zeit gelöst werden. Am Ende erhielten alle eine Urkunde. Joran und Ole ragten bei diesem Wettbewerb besonders heraus. Herzlichen Glückwunsch!

Aufführung der Zirkus-AG

 

Die Zirkus-AG unter der Leitung von Herrn Horeis zeigte im Spectaculum ihre einstudierte Bodenturnkür. Leider konnten zwei Kinder aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen, sodass Herr Horeis aushelfen musste. Alle Kinder beherrschten Rolle vorwärts, Handstand mit Abrollen, Brücke, Bank und Rad. Diese Übungen wurden zu Musik synchron und mit guter Körperspannung ausgeführt. Als Zugabe schaffte Linn einen 27 Sekunden dauernden Handstand.

Eröffnungsveranstaltung des Beerster Netzwerkes

 

Im Burghof fand die offizielle Eröffnungsfeier des Beerster Netzwerkes statt. Auch die Schülerinnen und Schüler der GS Bederkesa beteiligten sich mit mehreren Liedern. Das Beerster Netzwerk bietet förderbedürftigen Kindern und Familien Unterstützung in allen Lebensphasen. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite www.beerster-netzwerk.de

Den Presseartikel zur Eröffnung finden sie unter "Pressespiegel"!

Platt is cool - Gewinner des Postkartenwettbewerbs stehen fest

 

"Geiht nich gifft't nich" lautete der vorgegebene Spruch einer Postkarte aus dem Postkartenwettbewerb, zu der die Einsender ein passendes Motiv erstellen sollten. An dieser Aktion nahm auch Herr Horeis mit seiner Plattdüütsch-AG teil. Die vier unten gezeigten Motive wurden mit viel Spaß entwickelt und eingesandt.

Nun stehen die Gewinner aus der im vergangenen Jahr von den niedersächsischen Landschaften und Landschaftsverbänden initiierten Aktion, des im Rahmen mit dem Institut für niederdeutsche Sprache, der Plattdüütsch Stiftung Neddersassen und der niedersächsischen Landesschulbehörde veranstalteten Gemeinschaftsprojekts, "Platt is cool" fest. Leider hat unsere Schule nicht den ersten, aber dennoch einen beachtlichen 6. Platz mit dem Autofoto beim Bildwettbewerb belegt. Über 700 Einsendungen aus ganz Niedersachsen und sogar aus den Niederlanden waren eingetroffen. Für die Organisatoren bestimmt kein leichtes Unterfangen aus den eingetroffenen Postkarten die Gewinnerkarte zu küren. Bei der Vorstellung der Siegerpostkarten in Stade am 11. März erhielt Herr Horeis für seine Platt-AG einen Eisgutschein im Werte von 50 €. 

 

Alle Gewinnerpostkarten unter www.platt-is-cool.de 

 

Gesundheitserziehung - Gesunde Ernährung

 

In diesem Schuljahr wird das Projekt "Obst- und Gemüseteller" vom Schulelternrat mit der Unterstützung vieler Eltern ausgeweitet. Da das gemeinsame Essen von Obst und Gemüse im letzten Schuljahr so gut angekommen ist und von allen angenommen wurde, wird das gesunde Frühstück jetzt jeden Donnerstag angeboten. Die Kinder freuen sich sehr über die mundgerechten Leckereien und lernen dabei auch noch Obst- und Gemüsesorten kennen.

So gibt es jedes Mal einen freudvollen Aufschrei bei den Kindern, wenn der "gesunde Teller" in die Klassen kommt.

KLASSE 2000

 

Auch in diesem Schuljahr kann wieder mit der finanziellen Unterstützung des hiesigen Lions-Clubs das Gesundheitsprogramm KLASSE 2000 angeboten werden. KLASSE 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule. Hier lernen die Kinder ihren Körper besser kennen und erfahren viel über gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung. Angemessen mit Gefühlen umgehen, Probleme lösen und einen Streit ohne Gewalt beilegen - das sind weitere Fähigkeiten, die bei KLASSE 2000 geübt werden. Erst in der 4. Klasse geht es auch um die Gefahren von Tabak und Alkohol. Die Kinder lernen, die Tricks der Werbung zu durchschauen und "Nein" zu sagen, wenn andere sie z.B. zum Rauchen überreden wollen.

 

Kurz gesagt: KLASSE 2000 macht Kinder stark fürs Leben.