Schulveranstaltungen/Projekte 2023/24

Klimawandel im Fokus

Im Februar besuchte uns wieder Frank, der die Kinder der vierten Klassen auf die Folgen des Klimawandels deutlich hinweist. Dabei ging es diesmal um Biodiversität. Den SuS wurden die Ursachen und Folgen des durch den Wandel verstärkten Artensterbens klar. Aber natürlich auch Lösungen bzw. Ideen, gerade für Kinder, wurden präsentiert (u.a. kurze Strecken nicht mit dem Auto fahren, regionale Produkte kaufen, Tierarten schützen durch wilde Gärten). Mit Spaß konnten die Kinder ein Quiz zum Thema spielen und dadurch viel lernen.

Arbeiten in der KUBE

Im Februar gingen alle Viertklässler in die KUBE und stellten dort tolle Tierobjekte her. Zuerst musste Papier entsprechend bearbeitet, mit Draht befestigt und dann mit Gipsstreifen ummantelt werden. Dabei kamen tolle Figuren zustande, die den Tieren teilweise ähnelten. So gab es noch Spielraum für Interpretationen. Auf einem Sockel aus Styropor kamen die Figuren besonders gut zur Geltung.

Fasching

Auch in diesem Jahr wurde wieder ordentlich Fasching gefeiert. In den Klassen wurde viel gespielt und getanzt, es wurde gut gegessen und gelacht. In der Sporthalle konnten die Kinder fleißig toben und sich an einem Parcours versuchen. Bei dieser Bewegungslandschaft mussten die Schüler balancieren, schwingen, klettern und springen. Das hat den Kinder viel Spaß gemacht. Außerdem konnten die Kinder ihre Kostüme präsentieren und bei der Kinderdisco tanzen. Es gab viele Polonäsen und Mitmachtänze. Ein Spaß für alle Kinder und auch für viele Lehrer! In diesem Sinne ein dreifach "Beers Ahoi, Beers Ahoi, Beers Ahoi!"

 

Verleihung der Sportabzeichen

Im Rahmen der Sternstunde bekamen 13 Schülerinnen und Schüler aus der 3c ihre Sportabzeichen mit Urkunde und Nadel verliehen. Für das Sportabzeichen muss man  in 5 Bereichen entsprechende Leistungen zeigen, nämlich im Bereich Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Schwimmen.

Folgende Kinder erhielten Abzeichen in

Bronze: Lasse Trei, Lina Schreiner, Milo Noack, Theodor Glanert, Marina Wöhlken

Silber: Abby Dusendann, Lennart Bill, Louisa Lawrenz, Leni Klostermann, Madita Wülbern, Aurora Sadrija, Martje Heinemeyer

Gold: Vadim Richardson

Herzlichen Glückwunsch!

Verabschiedung von Birgit Schlegel

Am Ende des Schulhalbjahres mussten wir uns leider von unserer lieben Kollegin Birgit Schlegel verabschieden. 20 Jahre war sie bei uns an der Schule als Pädagogische Mitarbeiterin und hat dabei viele Aufgaben übernommen. Frau Prell und Herr Horeis verabschiedeten Birgit mit dem Lied Komet von Apache 207 und Udo Lindenberg. Da Birgit ein großer Lindenberg-Fan ist, passte das. Zum Abschluss erhielt sie von den Kindern noch viele kleine Geschenke und Blumen. Und ich glaube, es floss eine Träne .....

Danke, liebe Birgit, für alles, was du bei uns gemacht und geleistet hast.

Spaß im Schnee

Weihnachtsgottesdienst

Am Dienstag, den 19.12., fand um 10 Uhr in der Sankt Jakobi Kirche unser Weihnachtsgottesdienst für die dritten und vierten Klassen statt. Die Klasse 3a unterstützte den Gottesdienst mit kleinen Beiträgen zum Thema "Licht" und "Frieden". Ein Highlight war für die Kinder das Mitmachkrippenspiel. Das Gute war dabei, dass man als Hirte oder Engel nichts auswendig lernen musste. Das Vaterunser in Bewegung und das Singen der Weihnachtslieder gefiel den Kindern ebenso. Die 3a wünscht allen Mitschülern friedliche Weihnachten mit Licht im Herzen.

 

Rollschuhweihnachtsmärchen

Am 08.12. fuhr die ganze Schule nach Bremerhaven in die Stadthalle zum Rollschuhmärchen "Pinoccio". Wieder einmal zeigten die jungen und gestandenen Rollschuhläufer des Bremerhavener Rollschuh Vereins eine tolle und sehr sehenswerte Darbietung mit tollen Kostümen und schönem Bühnenbild. Die Kinder waren begeistert.

Adventsbasar

Am Freitagnachmittag vor dem 1. Advent fand in der Grundschule wieder einmal der beliebte Adventsbasar statt. Nachdem Frau Lienau alle Gäste begrüßte und einzelne Klassen etwas vorführten, wurde der Basar mit Selbstgebasteltem, Kaffee, Kuchen und Bratwurst eröffnet. Viele Gäste fanden den Weg zu uns und stimmten sich auf die Adventszeit ein.

Laternelaufen

Am 02.11. veranstaltete der Förderverein "Struwwelpeter" ein Laternelaufen von der Grundschule zur Burg. Dabei war auch Jan-Hendrik Ehlers als musikalische Begleitung. Ca. 300 Kinder und Erwachsene nahmen teil und brachten den Ort zum Leuchten. Eine schöne und stimmungsvolle Veranstaltung! 1000 Dank geht an Herrn Klink und sein Team!

 

15. Kurparksponsorenlauf brachte Rekorderlös

Auch in diesem Jahr haben unsere Viertklässler zum 15. Mal am UNICEF-Projekt "Wir laufen für UNICEF" mit dem Schirmherrn Mats Hummels teilgenommen.

Anfang Oktober liefen die ca. 60 Kinder im Kurpark 420m lange Runden. Für jede Runde bekamen die Schüler von Sponsoren einen kleinen Geldbetrag. Ca. 50 Eltern, Großeltern und andere Sponsoren feuerten die Kinder beim Laufen und bestem Wetter an. Auch Frau Lange-Ebeling von UNICEF Bremen bedankte sich bei den Kindern und teilte mit, wofür das Geld verwendet wird. Die eingesammelte Gesamtsumme war erstaunlich und erzielte einen neuen Rekord. Insgesamt haben die Schüler 4400 € eingesammelt, d.h. 2200 € für UNICEF und 2200 € für unseren Förderverein "Struwwelpeter". UNICEF unterstützt in diesem Jahr mit dem Geld Projekte in Madagaskar (Bildung, Wasser, Gesundheit).

Vielen Dank, liebe Sponsoren, Unterstützer und Frau Lange-Ebeling von UNICEF Bremen!

Ehrung im Rahmen der Präventionswoche

Alle Kinder hatten die Möglichkeit während der Präventionswoche Stempel zu sammeln, wenn sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kamen. Viele Kinder haben mitgemacht und fleißig gesammelt. Die meisten Stempel sammelte die 4a. Dafür erhielten sie einen Pokal und ein kleines Geschenk.

Präventionswoche

Vom 18.-22.09. fand auch bei uns an der Schule die Präventionswoche statt. Es gab einen Fahrradparcours für den 3. Jahrgang, Spiele vom Jugendzentrum für die 2. Klassen, ein Mini-Handballturnier für die 4. Klassen, das Verkehrserziehungsprogramm ADACUS für die Erstklässler, ein Sommerfest beim Paritätischen und unsere "Bunten Pausen" mit vielen Spielaktionen und Musik und Tanz.

Die Kinder wünschen sich, dass wir weiterhin die Musikpausen beibehalten. Tanzen und Singen gefällt allen. Das ist doch eine tolle Idee!

Sportplatzeinweihung

Am 06.09. fand bei bestem Wetter die Einweihung des Sportplatzes durch die Grundschule statt. Endlich steht er wieder zur Verfügung, nachdem er lange wegen Mängel gesperrt war. Die Grundschule veranstaltete eine Juxolympiade mit vielen lustigen Spielstationen. Die Kinder mussten in kleinen Gruppen mit einem Laufzettel losgehen und Stempel sammeln. Am Ende bekam jedes Kind zur Belohnung ein Eis. Das war besonders gut bei der Hitze.

Einschulung

Am 19.08. hatten 62 neue Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde an der GS Beers. Viele schöne Schultüten hielten die Kinder in ihren Armen. Alle waren hübsch angezogen. Frau Lienau begrüßte Eltern und Kinder in der Mensa. Die Viertklässler/innen führten das Theaterstück "Zwerge" vor und sangen unser Schullied "WIR". Die neuen Klassenlehrerinnen Frau Friedsch, Herr Meyer und Herr Meier waren ebenfalls ganz gespannt. Als die Kinder nach der ersten Stunde aus dem Klassenzimmer kamen, waren sie gut gelaunt und freuten sich schon auf die nächsten Schultage.

 

Spende des Fördervereins

Durch die Spende des Fördervereins "Struwwelpeter" konnten 36 hochwertige Turnmatten für den Bewegungsraum angeschafft werden. Diese dienen der Sicherheit. Ab jetzt kann getobt und geturnt werden bis sich die Balken biegen. Ein großer Dank geht an Herrn Klink und sein Team, die lange für diese Anschaffung gesammelt haben!

1000 € für Kochprojekt

Die Wache-Stiftung unterstützt soziale Projekte. Die Grundschule Beers hat 1000 € für ein Kochprojekt erhalten. Unser Mann in der Küche, Stefan Eltermann-Westphal, freut sich über die Förderung und sagt herzlichen Dank.